Kahlschlag…

| Keine Kommentare

Bruno-Matthes-Straße

Bruno-Matthes-Straße

…oder freie Sicht für freie Bürger. :-)

Vor ein paar Tagen hatte ich einmal die Eishänge an der Bruno-Matthes-Straße hier im Blog vorgestellt. Nun, die Eiszapfen sind geblieben, aber sämtliche Bäume sowie Sträucher dort wurden gefällt bzw. abgeholzt.

Nun stellt sich für mich die Frage, ob denn auch wieder neue Bäume gepflanzt werden und wenn ja, wo?
Immerhin heißt es, dass man drei Bäume für einen gefällten neu pflanzen soll/muss.

Sicher ist, dass all jene, welche oberhalb der Bruno-Matthes-Straße wohnen, nunmehr einen freien Blick Richtung Schreckenberg haben. Umgekehrt hat man nun ebenfalls eine freie Sicht auf unsere Stadt. :-)

So sieht das nun heute hier aus. Mehr wie 18 Sekunden Video wollte ich den Annabergern nicht antun.
:

© 2012, Thomas Jacobi. All rights reserved.

Autor: Thomas Jacobi

Ich bin ein Ureinwohner Annabergs, hier geboren, nie weg gezogen...

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.